Das neue Theaterstück für 2020 wird erst im Sommer 2020 festgelegt.

2019 - Lass die Sau raus!

 

Turbulente Komödie in 3 Akten - von Andreas Wening

 

 

Karin Heppner reicht es! Die immer neuen Schreckensmeldungen bezüglich Skandalfunde in Nahrungsmitteln lassen sie und ihre Nachbarinnen Selma und Lotte aktiv werden.

Unter dem Motto „Mein Kühlschrank ist kein Ponyhof!“ rufen sie mittels Flugblättern zum generellen Boykott der regionalen Wurst- und Fleischtheken auf. Um die Nachhaltigkeit ihres Protestes zu verstärken, verkünden sie allerdings auch in ihren eigenen Familien, dass von nun an lediglich Vegetarisches auf den Tisch kommt.


Insbesondere die Begeisterung von Karins Ehemann Norbert und Sohn Mirco hält sich da aber sehr in Grenzen! Um des lieben Friedens willen stimmt Karin Norberts Idee zu, im alten Stall selbst eine Sau zu halten, wovon die naive Lotte und die militante Selma natürlich nichts wissen sollen.

Als Selma und Lotte jedoch einen Streit zwischen den Heppners belauschen, überschlagen sich die Ereignisse, da jeder die falschen Schlüsse zieht. Bei so viel Verwirrung, streikt selbst die Polizei…

 

Rolle:

Mitspieler:

Norbert Heppner

Klaus Hendrian

Karin Heppner

Sigrid Baumann

Mirco Heppner

Maximilian Meineke

Lotte Reischel

Bärbel Lampe

Georg Sulzbach

Matthias Lau

Selma Sulzbach

Heide Holtz

Hannes Wetzstein

Ingo Stöver

Anita Amaryl

Gabi Hartmann

Erwin Heppner

Siegbert Dach

 

Regie:   Annette Quitmeyer, Jessica Valdes

 

Souffleusen:   Beate Lohmann, Sigrid Stolte

 

 

 

 

 

Hier geht es zu den Terminen.